9. Oktober 2015

Rezension: Elfenkuss [1] - Aprilynne Pike

 

Klappentext :


 Ein Mädchen zwischen zwei Jungen - eine Liebe zwischen den Welten Durchscheinend blau und weiß sind sie und erschreckend schön, die flügelartigen Blütenblätter, die der 15-jährigen Laurel eines Morgens aus dem Rücken wachsen. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund David versucht sie, herauszufinden, was mit ihr geschieht. Doch erst als sie in dem verwunschenen Wald hinter ihrem Elternhaus auf den faszinierenden Tamani trifft, erfährt sie die unglaubliche Wahrheit: Laurel ist eine Elfe, die als kleines Kind zu den Menschen gesandt wurde, um das Tor nach Avalon zu beschützen. Sie weiß, am Ende wird sie sich entscheiden müssen: zwischen ihrem Leben als College-Mädchen und ihrer Bestimmung, vor allem aber zwischen dem attraktiven David und dem Frühlingselfen Tamani, dessen grüne Augen sie nicht mehr loslassen … 

Meine Meinung :


Ein Buch das mir trotz einiger Schwächen echt sehr gut gefallen hat. Zwischendurch fand ich das Buch echt langweilig und man hätte manche Stellen echt weglassen oder zumindest verkürzen können. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen sie waren gut beschrieben und ich fand sie auf anhieb sehr sympatisch wobei Laurel mich manchmal genervt hat. Dreiecksbeziehungen finde ich eigentlich nicht schlimm aber bei diesem Buch fand ich es einfach unpassend. Es war echt blöd das sie sich von beiden küssen lässt aber währenddessen an den jeweils anderen denkt. Ich dachte mir in diesen Momenten immer nur : ,,Mädel entscheid dich doch endlich du kannst nicht beide gleichzeitig haben !'' Ich persöhnlich bin ja dafür das sie sich für Tamani entscheidet ich finde ihn wundervoll und außerdem haben sie viel mehr gemeinsam als David und sie. Und jetzt mal zur Konstellation...Elfen und Orks ?! Echt jetzt ? Das passt doch mal überhaupt nicht aber es war trotzdem echt amüsant. :D Ich freue mich schon auf Band 2.

4 Sterne


  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 22.03.2010
  • Preis : 8,99€
  • Das Buch hier kaufen..
  • Verlag : cbj
  • Flexibler Einband 366 Seiten

Kommentare:

  1. Ich habe das Buch schon vor Ewigkeiten gelesen und nur gutes in Erinnerung, aber irgendwie habe ich die Riehe nach Band 2 oder 3 abgebrochen, warum auch immer. Aber dir viel Spaß bei den weiteren Teilen :)
    Liebst, Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön na dann hoffen wir mal das ich die Reihe weiter verfolge. :)

      LG Jessii

      Löschen
  2. Huhu :)

    eine schöne Rezi, hab das Buch schon öfters gesehen, aber nun ist es definitv auf meine WuLi gesprungen^^
    Danke dir und einen schönen Montag.

    Liebe Grüße Lisa von http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Schön zu hören das dich die Rezension anscheinend so überzeugt hat. Dir auch noch einen schönen rest Montag. :)

      LG Jessii

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...