22. Januar 2017

Rezension: The Club [2] - Lauren Rowe







Sie haben mit dem Club abgeschlossen, aber der Club noch nicht mit ihnen! Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub müssen sich Jonas und Sarah neuen Herausforderungen stellen. Zum einen steht ihre frische Liebe immer wieder auf der Kippe, zum anderen ist Sarahs Leben plötzlich in Gefahr, denn der Club hat ihren Verrat nicht vergessen. Jonas will sie in Sicherheit wissen und überredet sie, bei ihm einzuziehen. Doch schon bald erkennt Sarah ihn fast nicht wieder. Als er eines Abends unter fadenscheinigen Vorwänden die Wohnung verlässt, kann Sarah nicht mehr anders: Sie schnüffelt in seinem Handy herum – und stellt zu ihrem Entsetzen fest, dass er gerade ein Club-Match hat …
 
 
 
 
 
 
Ganz genau so ein Buch habe ich mal wieder gebraucht! Ich fand es echt gut obwohl bestimmte Situationen sich ein bisschen zu lange hinausgezögert haben. Jonas und Sarah hatten auch in diesem Band wieder ein echt spannendes Liebesleben. Zwischendurch kam mir Jonas wie ein kleiner Junge vor und manche seiner Ausraster kamen nicht so ganz glaubwürdig rüber. Außerdem finde ich irgendwie das er total in eine Rolle gedrängt wird die zu seinen Charakterzügen und seinem Verhalten nicht passt, er ist einfach viel zu lieb und schlau als das er der Mistkerl sein könnte als der er manchmal beschrieben wird. Bestimmte Dinge wurden mir ein paar mal zu oft wiederholt aber ansonsten fand ich alles gut und das Ende zwingt einen förmlich direkt weiter lesen zu wollen. Ich bin definitiv gespannt auf Band 3!
 
 
 
 
 
 
 
 
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.06.2016
  • Preis : 12,99€
  • Das Buch hier kaufen..
  • Verlag : Piper
  • Flexibler Einband 240 Seiten 


Band 1 : Flirt

Band 2 : Match


20. Januar 2017

Rezension: Die Vertriebenen [3] - Kevin Emerson








Wie wird Owen sich entscheiden? Die Zeit wird knapp für Owen und Lily: Die Zerstörung des Planeten steht kurz bevor. Hoffnung gibt es nur, wenn sie rechtzeitig die verlorene Stadt und ihre rettende Technologie erreichen. Eine Technologie, die auf einem uralten Geheimnis beruht. Doch noch einmal setzt ihr Erzfeind alles daran, sie aufzuhalten. Und er stellt Owen vor eine furchtbare Wahl: Die Erde zu retten - oder die Menschen, die er liebt.




 




Schon von Anfang an hatte ich Probleme wieder in die Geschichte reinzukommen, was wohl auch daran liegen könnte das es schon länger her ist das ich Band 2 gelesen habe. Dem Buch hat in meinen Augen einfach mehr Spannung gefehlt und generell hat mir der Verlauf der Geschichte einfach nicht gefallen. Wie Owen sich verhalten hat war an einigen Stellen auch nicht nachvollziehbar. Alles in allem war dieses Buch leider ein totaler Reinfall für mich. Ehrlich gesagt muss ich aber zugeben das ich echt froh bin das die Reihe nun vorbei ist, irgendwie konnte ich mich nie wirklich mit ihr anfreunden.
 
 
 
 
 
 
 
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 09.05.2016
  • Preis : 8,99€
  • Das Buch hier kaufen...
  • Verlag : Heyne
  • Flexibler Einband 416 Seiten 


Band 1 : Flucht aus Camp Eden

Band 2 : Die Prophezeiung von Desenna

Band 3 : Heimkehr in die verlorene Stadt

 

18. Januar 2017

Neuzugänge Dezember 2016 - Januar 2017


Heute zeige ich euch meine Neuzugänge die sich in letzter Zeit angesammelt haben. Es sind dieses mal 10 Stück geworden. :)

 

Ich werde immer den zum Band passenden Klappentext verwenden aber den Link zu Band 1 darunter setzen und falls vorhanden auch den Link zu meiner Rezension. Um zum Buch zu kommen einfach auf den Titel klicken. :)

15. Januar 2017

Rezension: Das Lied der Kendra - Ilka Tampke






Eine Tierhaut zu tragen bedeutet für den Stamm der Caer Cad alles: Sie steht für den Glauben der Menschen, für ihre Vorfahren, für ihr Land. Nur die vierzehnjährige Waise Ailia hat niemanden, der ihr eine Haut hätte vererben können, und ist damit eine Außenseiterin – bis sie durch eine geheimnisvolle Begegnung auf den Weg geführt wird, der ihr seit jeher vorherbestimmt ist. Sie soll zur Kendra werden, zur größten Wissenshüterin des alten Glaubens. Für Ailia beginnt eine Reise in eine ihr unbekannte Welt, wo sie nicht nur ihrer großen Liebe begegnet, sondern ihr Land auch vor einer großen Gefahr retten muss …







Vorab möchte ich schon mal sagen das ich dieses Cover so übertrieben schön finde! Die Farben leuchten richtig kräftig und das Gesamtbild gefällt mir einfach mega gut. Ehrlich gesagt muss ich auch sagen, dass das Cover einer der Gründe war wieso ich dieses Buch lesen wollte. Leider fand ich das Buch nicht so toll wie das Cover...es war richtig zäh zu lesen und ich bin gar nicht gut in die Story reingekommen. Nach und nach bin ich zwar besser damit klargekommen aber das hat sich zum Schluss hin dann auch wieder geändert und ich kam gar nicht mehr klar. Ich konnte einfach nicht deuten in welche Richtung die Story gehen würde und ein paar Szenen fand ich auch extrem merkwürdig...ich meine wer hat schon mit einem Fisch Sex ?! Aber auf den Inhalt will ich eigentlich gar nicht so genau eingehen. Das Buch war einfach nicht mein Fall und es hat mich total in eine Leseflaute gedrängt, man muss aber dazu sagen das es auch nicht so mein standard Buchtyp war.






  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.04.2016
  • Preis : 19,99€
  • Das Buch hier kaufen...
  • Verlag : Penhaligon
  • Fester Einband 480 Seiten

13. Januar 2017

5 Dinge die mich an Büchern aufregen




Es tut mir echt leid das nichts mehr auf meinem Blog kam aber ich war total im Schulstress und in den Ferien habe ich mich dann erstmal erholt, aber ich hoffe das ich bald mehr Zeit zum lesen und bloggen finde. 

Letztens als ich mal ein bisschen nachgedacht habe bin ich auf die Idee gekommen mal so eine Reihe zu starten wo ich einfach ein paar Dinge aufzähle die mich an einer Sache entweder stören oder die ich mag. Generell habe ich vor ein bisschen mehr zu diskutieren und über bestimmte Dinge die mich bewegen etwas mit euch zu reden und meine Meinung zu sagen. Ich hoffe euch gefällt die Idee und ihr teilt in diesen 5 Sachen zumindest ein Ärgernis mit mir. :D

9. Juli 2016

Rezension: Sisters in Love [1] - Monica Murphy







Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.



Diese Geschichte war schon von Anfang an so spannend das ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte und wollte. Der Schreibstil war einfach nur wundervoll. Das gute war auch das die Spannung das ganze Buch über angehalten hat und es nie langweilig wurde. Ryder mochte ich wirklich sehr gerne, besonders auch wie er sich entwickelt hat im Laufe der Geschichte. Mit Violet hatte ich aber zwischendurch ein paar Probleme, ihre unterwürfige Art hat mich einfach aufgeregt und auch wie sie manchmal gehandelt hat. Das einzige was mir an der Geschichte etwas gefehlt hat war, dass der Typ der Violet früher ,,verletzt'' hat zwar erwähnt wurde aber dann doch nicht einmal aufgetaucht ist. Ich dachte diese Reihe wäre ähnlich wie die Together Forever-Reihe aber das war gar nicht so, weder die Protagonisten noch die Geschichte war ähnlich was aber überhaupt nicht schlimm war. Ryder und Violet sind trotz ihrer Anfangs etwas komplizierten Beziehung ein wirklich tolles Paar. Ich kann dieses Buch wirklich nur Empfehlen !




  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 11.04.2016
  • Preis : 9,99€
  • Das Buch hier kaufen...
  • Verlag : Heyne
  • Flexibler Einband 528 Seiten 

5. Juli 2016

Rezension: Elbsirenen [1] - Jelka Dieckens





Sex, Exzess & Fetenhits – Starmusiker Harry war eindeutig auf dem Schlagerolymp angekommen! Umso überraschender, als der Sänger tot in seinem Loft auf der Hamburger Schanze gefunden wird. Das Polizistenduo Francesco Morino und Bea Hinrichs beginnt mit den Ermittlungen. Doch was wie ein Routinefall aussieht, führt die Kommissare schon bald immer tiefer in einen Sumpf aus Lügen und Geheimnissen hinter den Kulissen der Musikszene. Es mangelt nicht an Verdächtigen. Denn wer die Charts stürmt wie die Herzen und Betten seiner Fans, kann nicht vermeiden, sich unterwegs ein paar Feinde zu machen.




Das Buch hat mich schon von Anfang an überzeugt und der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen. Bea und Francesco waren wirklich sehr sympatisch aber ich finde sie wurden zu oberflächlich und wenig beschrieben. Die Geschichte an sich hat mir aber mega gut gefallen auch wenn mir ein bisschen mehr Tiefe gefehlt hat. Die Befragungen und auch die Ermittlungen generell wurden wirklich sehr gut und verständlich beschrieben. Zwischendurch bin ich etwas mit den Protagonisten durcheinander gekommen was aber eher an meiner eigenen vergesslichkeit lag. Die Beziehungsprobleme von Bea und Yannik waren etwas fehl am Platz in dieser Geschichte. Beim Mörder hatte ich natürlich einen Verdacht aber leider gab es so viele Möglichkeiten das ich am Ende dann doch falsch lag. Ich finde dieser Roman ist definitiv auch für Leute wie mich (die eigentlich keine Krimis lesen) geeignet, da er auch leichte Erotik enthält. Ich bin sehr froh dieses Buch gelesen zu haben und kann es als Buch für zwischendurch nur empfehlen !







  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 22.05.2016
  • Preis : 3,99€
  • Das Buch hier kaufen...
  • Verlag : Electric Elephant Publishing
  • E-Buch Text 350 Seiten

4. Juli 2016

Aktion: Covermonday #18 [04.07.2016]


Maura hat dieses tolle Aktion ins Leben gerufen! 

 

Es geht einfach darum, jeden Montag ein schönes Cover zuzeigen.

   





Klappentext von Band 1
Diese Nacht verändert Violets Leben für immer: Mitten auf dem Trafalgar Square in London geschieht ein furchtbarer Mord, und die 18-Jährige ist die einzige Augenzeugin. Erfolglos versucht sie, vor den Tätern zu fliehen - und wird in ein abgelegenes Herrenhaus verschleppt, das von nun an ihr Gefängnis ist. Doch Violets Kidnapper sind keine Menschen, sondern Vampire, faszinierend und todbringend zugleich. Der charismatische Kaspar hat besondere Pläne mit Violet, denn sie ist Teil einer gefährlichen Prophezeiung. Wird sie sich Kaspar hingeben, um zur sagenumwobenen dunklen Heldin zu werden – oder hat er Violets Mut unterschätzt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen?



Das Cover ist überhaupt nichts krass besonderes aber ich finde trotzdem das die Farbgebung und das düstere es mega hübsch machen. Generell mag ich diesen Stil mit diesen dunklen Hintergründen aber so leuchtenden Akzenten. Ich hatte das Cover von Band 1 übrigens auch schon bei einem Cover Monday. :)


 

Wie findet ihr das Cover ? :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...